Aufnahme auf der Station

Nachdem Sie an der Anmeldung auf der Station empfangen wurden, informiert Sie die zuständige Schwester über den Tagesablauf. Die Handhabung persönlicher Gegenstände wird besprochen, der Speiseplan mit Ihnen abgestimmt und die Möglichkeit der Anmietung Ihres Telefons erklärt. Die Schwester wird darüber hinaus bereits ein Aufnahmegespräch mit Ihnen führen. Sie möchte in diesem Gespräch erfahren welche Vorerkrankungen und Allergien existieren und wie viel Hilfe Sie im Alltag benötigen. Es kann aber vorkommen, dass Ihr Zimmer wegen der Reinigung noch nicht bezugsbereit ist. Wir bitten Sie, sich in diesem Fall, etwas zu gedulden.

 

 

Ärztliches Gespräch und Untersuchungen

Je mehr Sie über Ihre Erkrankung und die anstehenden Untersuchungen oder Behandlungen wissen, desto besser können Sie uns helfen, Ihnen zu helfen. Ein Assistenzarzt wird Sie detailliert über Ihre Beschwerden und über frühere Erkrankungen sowie Medikamente befragen und mit Ihnen die anstehenden medizinischen Untersuchungen besprechen. Anschließend erfolgen eine körperliche Untersuchung sowie eine Blutentnahme. Unsere Organisationsassistentin wird Ihnen einen Laufzettel mitgeben, auf dem die Termine der bei Ihnen geplanten Untersuchungen der Reihenfolge nach aufgelistet sind. Ein Bettenfahrer wird Sie zu den Untersuchungen begleiten (gehend, sitzend oder liegend). Patienten, die sich in unserer Klinik auskennen, können auch selbstständig zu den Untersuchungen gehen. Sie können zu einem möglichst reibungslosen Ablauf beitragen, indem Sie sich beim Verlassen der Station beim zuständigen Pflegepersonal abmelden. Wartezeiten zwischen den einzelnen Untersuchungen lassen sich in der Regel nicht ganz vermeiden, auch wenn wir bemüht sind, diese auf ein Minimum zu reduzieren.

 

 

Visite

Die ärztliche Morgenvisite erfolgt durch den Stationsarzt. Bei der Visite werden Ihr Krankheitsverlauf sowie die Ergebnisse der bereits durchgeführten Untersuchungen ausführlich mit Ihnen besprochen. Zusammen mit Ihnen besprechen wir dann die für Sie individuellen Vor- und Nachteile möglicher Therapieverfahren und legen Ihre weitere optimale Behandlung fest.

 

 

 

Leitung

Chefarzt:Prof. Dr. med. Hugo A. Katus
Oberärzte:  

Prof. Dr. med. Ziya Kaya (Sation Matthes)

PD Dr. med. Lutz Frankenstein (Station Wunderlich)

Opens external link in new windowStationsleitung:Jürgen Güttler (Station Matthes und Station Wunderlich)



Kontakt

Station Matthes:

06221 56-8866

Station Wunderlich:

06221 56-8895

Print Mail